start | filmBlog | flimmerWelt | galerie | fundGrube | studierStube | forum
leseEcke | stehBild | tagesThemen | ganzPrivat | intern | impressum
bekay de » Stöcklein, Stöcklein...  
 

Donnerstag, der 14.05.2009, 19:46
Stöcklein, Stöcklein...

... an der Wand, sag mir, welcher Blogger wie denkt in diesem Land.

Wiederholung für mich: Ein Stöckchen ist so eine Art Kettenbrief, bloß ohne Brief, zwar nicht ganz so aufdringlich, aber irgendwie trotzdem total Aber ich will das auch mal machen, weil "Blogger lernen sich dabei besser kennen", hör ich es rufen. Das ist so eine sozial-emotionale Sache ( ) ... Man muss eingeladen werden, Herr Vega tat dies m.E.

1. Welches Parfum benutzt du zur Zeit?

Mh ... keine Ahnung. Am Wichtigsten finde ich eigentlich, dass man nicht stinkt.

2. Song des Tages

Ich höre zu wenig Songs, um pro Tag einen zu haben. Heute hab ich zufällig was schönes gehört: Hercules and Love Affair mit "Hercules' Theme"

3. Was ist dein Lieblingsfilm?

Doofe Frage! Wieso sollte man einen Lieblingsfilm haben? Aber wenn es bei der Frage um Leben und Tod ginge: Viaggio in Italia.

4. Was ist dein Highlight des Tages?

Ernst genommen zu werden.

5. Was willst du unbedingt lernen?

Leben. Dann japanisch.

6. Was hast du zuletzt gekauft?

Ein Buch über evolutionäre Erkenntnistheorie.

7. Was ist dein Lieblingswetter?

Ein mildes. Grundsätzlich: Hitze ist Hitler.

8. Was ist momentan dein wichtigstes Ziel?

Zu Potte zu kommen. Ach ja, und abnehmen.

9. Was denkst du über die Person, die dich getaggt hat?

Das ist eine lange Geschichte. Ich denke jedenfalls nicht wenig über diese Person und es gab Zeiten, da hat sie mich zur Weißglut gebracht. Jetzt herrscht angenehmer Frieden.

10. Wenn du ein komplett eingerichtetes Haus irgendwo in der Welt bezahlt bekommen würdest, wo würdest du es hinhaben wollen?

Geht diese Frage davon aus, dass man ein komplett eingerichtetes Haus, dass man überhaupt ein Haus haben wollen muss?

11. Was würdest du, wenn du könntest, an dir ändern?

Ist nicht die interessantere philosophische und psychologische Frage: Kann man sich überhaupt ändern?

12. Wenn du für die nächsten Stunden irgendwo auf der Welt sein könntest, wo wärst du gerne?

Tokyo.

13. Mit welchem Kompliment kann man dir eine richtige Freude machen?

Eine gute Mischung aus "Ist das ein Bierbauch?" und "Hast du abgenommen?" ... Grundsätzlich finde ich es ziemlich unangebracht, sich über ein Kompliment nicht "richtig" zu freuen.

14. Wen würdest du gerne mal treffen?

Bugs Bunny. (Der ist sooooo cool!)

15. Was ist dein Lieblingsstück in deinem Kleiderschrank?

Für mich haben die Innereien eines Kleiderschrankes wenig Relevanz.

16. Was ist dein Traumjob?

Geistig arbeiten und damit Geld verdienen. Ja, ich weiß, das ist ein echter Traum...Job.

17. Welche sind deine Lieblingsbands?

Oh, Gnade - gleich kommt die Lieblingsfarbe!
Ich beschäftige mich ehrlich zu wenig mit Musik, um sowas beantworten zu können. Was ich von dem mir kaum Bekannten mehr mag als anderes: Muse, Sigur Ròs, Jean Michel Jarre, Aphex Twin, Michael Jackson - ach, das ist total sinnlos, ich könnte ständig so weiter machen. Ich habe keine Liebnlings"band". (Ich höre eh lieber Filmmusik.)

18. 3 Dinge, die dir ein Lächeln aufs Gesicht zaubern

Ein guter Film. Ein kaltes Bier. Menschen, die miteinander reden.

19. Was ist deine Lieblingsgroßstadt?

Erfurt.

20. Was ist zur Zeit dein Lieblingslied?

Keines.

21. Was ist deine Lieblingsserie?

The Wire. Überserie.

22. Was hast du gerade an?

Verschwitzte Sportsachen. Ach nee, sind schon wieder trocken. Boah, das zieht sich hin, dieses Stöckchen!

23. Was ist dein Lieblingsbuch?

... äh ...

24. Mein Mittagessen?

Vollkorn-Nudeln mit einer selbstgemachten Tomaten-Thunfisch-Soße.

25. Wann hast du heute Feierabend?

Nach diesem Stöckchen.

26. Katholik oder Protestant?

Diese Frage ist aber wirklich außergewöhnlich vorausschauend!

27. Was war deine allererste (eigene) CD?

Das könnte ich bei meiner geringen Anzahl von CDs aber wirklich mal in Erfahrung bringen... (Meine erste DVD, die weiß ich aber noch ganz genau!)

28. Welchen Film hast Du als letztes gesehen?

Wonders of Lens Flare, Teil 11. Also: Star Trek.

29. Welches Konzert war das bisher beste, das du erlebt hast?

Die wenigen, auf denen ich war, haben mir alle gut gefallen.

30. Was tätest du, wenn du nicht gerade dieses mittlerweile schon ziemlich lange Stöckchen beantworten würdest?

Duschen.

31. Was ist dein Lieblingsgetränk?

Jever.


... Dieses Stöckchen werde ich selbstverständlich keinem auferlegen, ich bin doch kein Überwachungsstaat. Dieser komische Seelenstrip stoppt hier!

(in: ganzPrivat) Kommentare (7) / Comment?


Kommentare

Dem Reiz, den Gehalt eines solchen BRAVO-Fragebogens zu "untersuchen", kann man wohl einfach nicht widerstehen - es ist ein Trieb (genauso wie der Vegetarier- oder Homosexualitaets-Test, weiss leider nicht mehr, wo man diese guten Dinge findet), genauso wie das sich ueber fast 6 Stunden hinziehende, langsame Abkratzen des gelben Lacks von einem Bleistift per Fingernagel, eine Beschaeftigung, mit der ich mich heute auf jaemmerlich physische Art und Weise durch Stunden des uninspiriertesten und unterfordernsten Englisch-Unterrichts gequaelt habe. Studenten und Berliner Ueberlebenskuenstler scheinen es wohl besser zu haben.

Immerhin hast du kein Parfuem. Angegeben. Mit alltaeglicher Trivial-Poesie. Wie der Berliner Ueberlebenskuenster.

McKenzie am 14.05.2009 um 20:07

Was heißt denn "getaggt"? Ansonsten: witzige Sache und bei Nr. 11 hättest du auch auf Nr. 9 verweisen können. Jever adelt dich, Jarre & jackson machen dich angenehm vielseitig und nach Japan würde ich wahrscheinlich nie wollen.

Stefan Höltgen am 15.05.2009 um 07:31

Taggen heißt in dem Fall, andere Blogger aufzufordern/einzuladen, beim Stöckchen teilzunehmen. Glaub ich.

bekay am 15.05.2009 um 09:49

Hercules & Love Affair sind großartig! Und übrigens total queer. Dass du sowas magst. I am quite entzückt. Und überhaupt sind wir musikalisch näher beieinander als mir lieb ist - Muse zählt zu meinen 3,4,5 Lieblingsbands.

Ach und: Erfurt ist 'ne Großstadt?

Und, was war die erste DVD? Tiger & Dragon?

In angenehmem Frieden,
der Tagger



PS:

und bei Nr. 11 hättest du auch auf Nr. 9 verweisen können



Mr. Vincent Vega am 15.05.2009 um 12:00

Ja, wer sich den Antony and the Johnsons Sänger mit ins Boot holt, muss "queer" sein, das ist mir klar. Und natürlich auch ziemlich schnuppe. Aber wenn es dich erfeut, freut mich das.

Erfurt IST eine Großstadt. Ich war mir jedoch auch unsicher... und hatte aus Interesse mal nach der Definiton einer Großstadt geschaut. Selbst wenn Erfurt nicht drunter gefallen wäre, wäre mir das ziemlich gleich gewesen.

Selbstverständlich meinte Stefan nicht die Nummer 9, sondern Nummer 8. Eine gewisse Ähnlichkeit zwischen dem, was man an sich ändern will, und dem derzeit wichtigsten Ziel kann man wohl kaum abstreiten. Naja, Stöckchen halt. Redundanz in Reinform.

bekay am 15.05.2009 um 12:54

Lass mich raten, welche Frage Du geändert hast ...

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass Du das Stöckchen nur beantwortet hast, um das Ganze ad absurdum zu führen (die Hälfte der Fragen kritisierst Du, statt sie zu beantworten) - aber sei's drum ... THE WIRE muss ich auch endlich mal anfangen, aber jetzt erstmal THE SHIELD.

Stefan am 15.05.2009 um 23:34

Dieses Gefühl hast du? Das will ich hoffen, hab ich mich doch so um eine Dekonstruktion dieses "Gesellschaftsspiels" bemüht. Aber gut, das macht ja auch jeder zweite (- jedenfalls in meinem Weltbild).

Ich hab keine Frage geändert. Diese ganzen komischen Regeln...

bekay am 16.05.2009 um 02:21


Kommentar verfassen

 Name
 E-Mail (wird nicht angezeigt)
 Website (optional)
 Sicherheitsabfrage: Wieviel ist 2 mal 2?

Senden


bekay de » Stöcklein, Stöcklein...


start im Überblick
 März 2017 (0)
 Februar 2017 (0)
 Januar 2017 (0)

Neuste Kommentare
· Sales coaching Sydney zu Zwei Anmerkungen...
· buy ritalin online zu Zwei Anmerkungen...
· buy adderall pills zu Zwei Anmerkungen...

Neustes Bild
Ich - noch ganz neu.


rssFeed
filmText Archiv
kommentar Archiv


zuLetzt gesehen
Kommentare (106) / Comment?




links Film
· angelaufen.de
· Bright Lights Film Journal
· Directors Notes
· F.LM
· filmforen.de
· filmportal.de
· GreenCine Daily
· Hollywood Elsewhere
· Internet Movie Database
· Jim Emerson's Sanners
· Metacritic Film
· Observations on film art
and Film Art

· Online-Filmdatenbank
· rogerebert.com
· Rotten Tomatoes
· Shaw Brothers


blogRoll
· Affenheimtheater
· another state of mind
· aufsmaulsuppe
· cine:plom
· Der Spiegelfechter
· Dirty Laundry
· Eskalierende Träume
· filmtagebuch
· Fixpunkte
· From Beyond - Filmblog
· Japankino
· NachDenkSeiten
· philosophus
· Sauft Benzin, ihr Himmelhunde!
· Schneeland
· SimulationsRaum